top of page

 Artensofortförderungsprogramm ASF 

"Tucheimer Grenzgraben" - Entfernen von 35 Hybridpappelnv und Ersetzung durch standorttypische Pflanzen

Am Tucheimer Grenzgraben von Stat. 29+80 bis Stat. 48+70 nahe der Ortschaft Fienerode und Dretzel befinden sich 165 Pappeln. Die Pappeln haben ein Stammdurchmesser von 50 bis 120 cm und sind über 35 m hoch. Die Pappeln haben ihr Lebensalter erreicht, oft brechen Äste ab und gefährden den Abfluss. Durch die Maßnahme soll dadurch die Biotopstruktur aufgewertet werden.

2019 hat der UHV "SFB" einen Vertrag mit einem Wert von 50.000,00 € zur Umsetzung des ASF-Programmes bekommen.

Hierbei sollen 35 Hybridpappeln am "Tucheimer "Grenzgraben" entfernt werden und durch standorttypische Pflanzen ersetzt werden. Der UHV "SFB" schrieb verschiedene Ingenieurbüros zur Umsetzung und Angebotsabgabe der Maßnahme an. Den Auftrag erhielt das Planungsbüro Bethge aus Bismark (Altmark). Im Zuge der Vorplanung und in Gesprächen mit allen beteiligten wurde festgestellt, dass eine Ersatzpflanzung auf Grund der Lage des "Tucheimer Grenzgrabens" nicht notwendig war. Denn der "Tucheimer Grenzgraben" befindet sich im Natura 2000 Gebiet "Fiener Bruch", wo die besonders geschützte Großtrappe vorkommt, welche ein Steppenvogel ist. Hier wurde durch den Förderverein Großtrappenschutz e.V. gefordert, von einer Neuanpflanzung abzusehen, da diese geeignete Verstecke für die Prädatoren der Großtrappe sind und Neuanpflanzungen von größeren Bäumen nicht zum Leitbild des "Fiener Bruchs" passen.

Anfang 2020 wurde die Beauftragung einer Firma für die Entfernung der Hybridpappeln öffentlich ausgeschrieben.

Auf Grund der Corona Pandemie kam es 2020 zu Verzögerungen in der Ausführungsphase. Es sollten 21 Bäume oberhalb der Stauanlage bei der Einmündung des "Wiesengrabens" in den "Tucheimer Grenzgraben" und 14 abgestorbene Bäume auf den oben benannten Stationierungsbereich entfernt werden. Die Fällarbeiten und die Entfernung der alten Stämme erfolgten bis Mitte 2020.  

IMG_0533.JPG

Bild 1: Hybridpappeln am Tucheimer Grenz-

graben (Foto Eric Maahs)

IMG_0534.JPG

Bild 2: Hybridpappeln am Tucheimer Grenz-

graben (Foto Eric Maahs)

bottom of page